Herzlich Willkommen im GiessenerLand
 

Landkreis Gießen

Riversplatz 1-9
35394 Gießen

Mail: tourismus@lkgi.de
WWW: www.landkreisgiessen.de



© Landkreis Gießen
© Bieber-IT


Evangelische Kirche in Winnen

Auf dem höchsten Punkt des Ortes steht die Chorturmanlage aus der zweiten Hälfte des 13. Jahrhunderts. Die Kirche ist wehrhaft ummauert und eng verwandt mit der Marburger Elisabethenkirche. Bei der Chorturmanlage aus der zweiten Hälfte des 13. Jahrhunderts handelt es sich um einen frühgotischen Baustil.

Es ist wahrscheinlich, dass die Kirche auf einem Vorgängerbau errichtet und in mindestens fünf weiteren Bauphasen immer wieder verändert wurde. Ältester Teil ist der Turm sowie das rundbogig gefassten Spitzbogenfenster an der Südseite, das noch aus der Erbauungszeit stammt. Die Südgaube und die Turmspitze wurden vermutlich erst im 17. Jahrhundert hinzugefügt.

Das Chorfenster entstammt dem 14. Jahrhundert und die Sakristei an der Nordseite wurde im Laufe des 15. Jahrhunderts angefügt. Weiterhin ist die Kanzel aus dem 17. Jahrhundert in später Renaissanceform erhalten.

Die umfassendsten Umbauarbeiten fanden in den Jahren 1906-1908 statt, bei dem das Schiff erhöht und in der Breite erweitert wurde.

Die Kirche ist  zusammen mit den Mauern und drei barocken Grabsteinen aus rotem Sandstein aus geschichtlichen, künstlerischen und städtebaulichen Gründen Kulturdenkmal.

Adresse
Marburger Straße 28 (am Friedhof)
35469 Allendorf (Lumda)

Kontakt
Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde
Marburger Straße 26
35469 Allendorf-Winnen
Tel. 06407 905279, E-Mail: pfarramt.winnen@ekkw.de 

Internet: http://www.kirche-winnen.de

 

 

 

 


Bild: Ev. Kirche, Allendorf/Lumda-Winnen
Ev. Kirche, Allendorf/Lumda-Winnen
Bild:
Bild: