Herzlich Willkommen im GiessenerLand
 

Landkreis Gießen

Riversplatz 1-9
35394 Gießen

Mail: tourismus@lkgi.de
WWW: www.landkreisgiessen.de



© Landkreis Gießen
© Bieber-IT


Altes Schloss

Im Zentrum von Gießen steht das Alte Schloss, eine nach der Kriegszerstörung in den 70er Jahren rekonstruierte Wasserburg aus dem 14. Jahrhundert mit Diebsturm.

Erbaut wurde das Alte Schloss ab 1330 unter Landgraf Heinrich II. im Zuge der Verstärkung der mittelalterlichen Stadtbefestigung. 1893 übernahm die Stadt das inzwischen baufällige Gebäude, um es zu erhalten und darin ein Museum einzurichten. Durch den Bombenangriff auf Gießen im Dezember 1944 brannte es vollständig aus. Ab 1976 wurde es im alten Erscheinungsbild wieder errichtet.

Der ursprüngliche Teil des Alten Schlosses ist der „Heidenturm“ oder „Diebsturm“, der als Bergfried erbaut wurde. Im Turm, mit seinen vier Stockwerke und einem Verlies, führen rund 100 Stufen zu den Fenstern unter der Dachhaube. Von der Hofseite aus ist es möglich über eine hölzerne Treppe den Wachraum im 2. Stock zu erreichen. An der Pforte des Alten Schlosses (nur während der Öffnungszeiten des Museums) können Besucher den Schlüssel zum Turm erhalten.

Das Erdgeschoß und der erste Stock des Schlosses ist Hauptsitz des Oberhessischen Museums mit Gemäldegalerie und einer große Auswahl an lokalem und internationalem Kunsthandwerk. Gemälde von der frühen Neuzeit bis ins 21. Jahrhundert werden durch Möbel und Plastiken ergänzt und lassen die Besucher durch die Zeit reisen.

Im Schlosskeller ist ein Restaurant mit Biergarten untergebracht.

Lage: Gießen (Innenstadt), Brandplatz 2
Führungen und Info: Altes Schloss, Tel. 0641 960973-0, E-Mail: museum@giessen.de
                                  Tourist-Information Gießen, Schulstraße 4, Tel. 0641 306-1890

 


Bild: Blick vom Botanischen Garten auf das Alte Schloss
Blick vom Botanischen Garten auf das Alte Schloss
Bild: Schloss Turm
Schloss Turm
Bild: Altes Schloss
Altes Schloss