Herzlich Willkommen im GiessenerLand
 

Landkreis Gießen

Riversplatz 1-9
35394 Gießen

Mail: tourismus@lkgi.de
WWW: www.landkreisgiessen.de



© Landkreis Gießen
© Bieber-IT


Oberhessisches Museum

Das Oberhessische Museum verteilt sich auf drei historische Gebäude im Zentrum der Stadt Gießen. Das Leib`sche Haus und das Wallenfels`sche Haus sind durch einen späteren Glasdurchgang auf der Höhe des zweiten Geschosses miteinander verbunden. Altes Schloss und Wallenfels`sches Haus stehen über die Schlossgasse in Sichtbezug zueinander.

Altes Schloss
Eine große Auswahl an lokalem und internationalem Kunsthandwerk wird im Alten Schloss gezeigt. Vielfältige Gemälde von der frühen Neuzeit bis ins 21. Jahrhundert sind durch Möbel und Plastiken ergänzt und lassen die Besucher durch die Zeit reisen. Zu besichtigen sind außerdem Heiligenfiguren des 15. und 16. Jahrhunderts, Zeugnisse des Dreißigjährigen Krieges aus der Sammlung Wallenstein und Fayencen des 17. und 18. Jahrhunderts. Im Wechselausstellungsbereich finden regelmäßige Sonderausstellungen statt.Vom begehbaren Turm des Alten Schlosses bietet sich eine bemerkenswerte Sicht auf den Botanischen Garten.

Museumspädagogische Angebote hält das Kinderatelier „muSEHum“ im Alten Schloss bereit. Das abwechslungsreiche Kursprogramm führt die Kinder auf kreative Entdeckungsreise durch die Kunstgeschichte und ermutigt zur gestalterischen Tätigkeit und Auseinandersetzung mit den Museumsobjekten.

Nach Vereinbarung können weitere Kurse, Führungen (Schulklassen, Kindergärten, private Gruppen) und Kindergeburtstage gebucht werden.

Leib´sches Haus
Das Leib´sche Haus beherbergt auf vier Stockwerken die stadtgeschichtliche Abteilung des Oberhessischen Museums und der Gail´schen Sammlungen der Stadt Gießen. Bäuerliche Kultur, Handwerk und Industrie sind mit einer Fülle an Ausstellungsstücken dokumentiert. Besonders interessant ist das Modell  des historischen Gießener Stadtzentrums vor der Zerstörung im Zweiten Weltkrieg am 6. Dezember 1944.

Wallenfels´sches Haus
Der Vor- und Frühgeschichte, Archäologie und Völkerkunde sind mit einer großen Bandbreite an regionalen und überregionalen Funden die Sammlungen im Wallenfels´schen Haus gewidmet. Besonders beeindruckend sind Werkzeuge, Schmuck und Gefäße von der Steinzeit bis zur Bronzezeit und Hügelgräberkultur.

Das Eintauchen in die tibetische Kulturgeschichte ermöglicht mit herausragenden Einzelobjekten die Sammlung Heinrich Beer im Obergeschoss.

Adresse
Oberhessisches Museum
 - Altes Schloss, Brandplatz 2
 - Leib’sches Haus, Georg-Schlosser-Straße 2
 - Wallenfels’sches Haus, Kirchenplatz 6
35390 Gießen

Öffnungszeiten Dienstag bis Sonntag: 10.00 bis 16.00 Uhr

Eintritt frei

Führungen und Angebote
nach Voranmeldung können Kurse, Führungen (Schulklassen, Kindergärten, private Gruppen) und Kindergeburtstage gebucht werden.

Kontakt
Tel.: 0641 9609730, Fax: 0641 96097317
E-Mail: museum@giessen.de
Internet: Oberhessisches Museum

 


Bild:
Bild:
Bild: