Icon: Wappen Landkreis GießenLandkreis Gießen

Gebäude C
Riversplatz 1-9
35394 Gießen

Mail: tourismus@lkgi.de
WWW: www.region-giessen.de;
www.landkreisgiessen.de



© Landkreis Gießen
© Bieber-IT



Lahnwanderweg - Von der Quelle bis zur Mündung

 Das Lahntal verfügt seit 2012 über den neuen Lahnwanderweg. Auf rund 290 Kilometer können Wanderer von der Quelle bis zur Mündung der Lahn die natürliche Schönheit der Region erkunden, schöne Täler, fantastische Ausblicke und die Kultur in den am Wegesrand gelegenen Orten und Städten genießen. 

Seit Januar 2014 ist der Lahnwanderweg ein vom Deutschen Wanderverband zertifizierter "Qualitätsweg Wanderbares Deutschland".

Das idyllische Lahntal mit  herrlichen Bergwäldern und beschaulichen Orten  hat sich bis heute seinen ureigenen Reiz bewahrt. Auf dem neuen Lahnwanderweg kann man die Lahnhöhen erklimmen, schöne Panoramablicke über das Lahntal genießen oder die zahlreichen Burgen und Schlösser am Wanderweg erkunden.

Im Landkreis Gießen führt der Lahnwanderweg mit einer Streckenlänge von 24 km durch das idyllische Salzbödetal und vorbei an den  Burgen Gleiberg und Vetzberg mit zahlreichen Zuwegen in die Städte und Gemeinden am Wanderweg.
Als Schleife zum Lahnwanderweg wurde im Landkreis Gießen der Kelten-Römer-Pfad ebenfalls nach den Kriterien Wanderbares Deutschland angelegt. Der Kelten-Römer-Pfad verbindet das Römische Forum Waldgirmes mit dem Dünsberg in Biebertal-Fellingshausen, einem bedeutenden keltischen Oppidum.

 

Pauschalangebote Wanderreise Lahnwanderweg von April bis November

Tour A: Lahnwanderweg von der Lahnquelle bis nach Niederwalgern (7 Tage Wanderreise)

Tour B: Lahnwanderweg von Niederwalgern nach Aumenau (8 Tage Wanderreise)

Tour C: Lahnwanderweg von Aumenau nach Niederlahnstein (8 Tage Wanderreise)



 Pocketguide zum Lahnwanderweg und den Schleifen Kelten-Römer-Pfad und Bergmannsroute

Der neue, handliche und kostenlose Pocketguide im Taschenformat stellt die 19 Etappen des Lahnwanderweges von der Quelle bis zur Mündung der Lahn sowie den Kelten-Römer-Pfad und die Bergmannsroute ausführlich vor.

Neben den Etappenbeschreibungen auf jeweils einer Doppelseite mit Kartenausschnitten und Höhenprofil machen zahlreiche Tipps zur Tourenplanung, zur ÖPNV-Anbindung und zu vielen Sehenswürdigkeiten entlang des Weges Lust auf eine Wanderung auf dem neuen Lahnwanderweg. 

Der Pocketguide ist kostenlos beim Landkreis Gießen, Stabsstelle Wirtschaftsförderung, Tourismus, Kreisentwicklung (Gebäude C), Riverstplatz 1-9, 35394 Gießen, der Tourist-Information Gießen sowie bei allen Stadt- und Gemeindeverwaltungen im Landkreis Gießen erhältlich.

 

Informationen zum Downloaden 

 Lahnwanderweg Pocketguide als PDF

 Übersicht der Etappen zum Lahnwanderweg im Lahntal
 

 

 

Übersichtskarte (PDF): Lahnwanderweg - Von der Quelle bis zur Mündung

 

 Weitere Informationen
Link: Der Lahnwanderweg - Markierung und Wegweisung 
Link: Lahnwanderweg - Wandern im FacettenReich

 


Bild: Lahnwanderweg in Krofdorf-Gleiberg
Lahnwanderweg in Krofdorf-Gleiberg
Bild: Burg Gleiberg, Wettenberg - Krofdorf-Gleiberg
Burg Gleiberg, Wettenberg - Krofdorf-Gleiberg
Bild: